Skip to main content

Ihr Infoportal rund um das Thema Haushaltsroboter.

Vileda Virobi Wischroboter

(3.5 / 5 bei 503 Stimmen)

53,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2019 17:40
Robotertyp
Gewicht0.476 kg
BetriebsartAkku
Batterie-/AkkutypLithium-Ionen
Leistung1600 Watt
BesonderheitenBeutellos

Gesamtbewertung

83.33%

Staubaufnahme (Teppich)
70%
befriedigend
Staubaufnahme (Hartboden)
80%
gut
Preis/Leistung
100%
sehr gut

Beschreibung

Der Vileda Virobi Wischroboter im Test

Einleitung

Egal wie sauber Sie ihre Wohnung halten, Staub und Schmutz sammelt sich immer wieder auf dem Boden. Staubwischen gehört sicher nicht zu den beliebtesten Arbeiten im Haushalt, da kommt ein passender Staubwischroboter wie der Vileda Virobi gerade recht. Dieser übernimmt die Reinigung des Bodens ganz automatisch. Einschalten, zurücklehnen und abwarten, schon ist der Boden gereinigt. Mit dem Vileda Virobi präsentiert sich ein ganz besonderes Exemplar in unserem Wischroboter Test. Es handelt sich hier um einen günstigen Wischroboter, welcher für die tägliche Zwischendurchreinigung angeboten wird. Das Gerät wischt ausschließlich trocken und nimmt mit einem antistatischen Tuch den Staub auf. Wie er sich in unserem Wischroboter Test schlägt, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Lieferumfang und Verpackung

Der Vileda Virobi wird in einem praktischen Karton mit Tragegriff geliefert. In diesem Paket befindet sich der Wischroboter selbst, ein Ladegrät für den Akku, der Akku, eine Gebrauchsanleitung und drei antistatische Wischtücher. Da es sich gerade bei den Wischtüchern um Einmalprodukte handelt, sind drei Tücher im Lieferumfang doch etwas wenig. Ansonsten ist hier jedoch alles vorhanden was für den schnellen Start notwendig ist, passende Wischtücher konnten wir im Wischroboter Test ganz einfach nachkaufen.

Handhabung

Ist der Vileda Virobi ausgepackt, dann ist er noch nicht sofort bereit zur Arbeit, zunächst muss er mit dem antistatischen Tuch bestückt werden. Im Wischroboter Test gelang dieses jedoch ohne Probleme und sehr schnell, das Wischtuch wird per Kletttechnik an der Unterseite des Wischroboters angebracht. Die Bedienung des Modells erfolgt über zwei Tasten. Hier können Sie aus zwei Reinigungsprogrammen wählen, ein Kurzprogramm mit 30 Minuten Laufzeit und das Intensivprogramm mit bis zu 120 Minuten Reinigung. Ist die Reinigung nach der gewählten Zeit beendet, zeigt der Vileda Virobi dies durch eine grüne LED an. Wird der Akku geladen, leuchtet diese LED übrigens rot. Leider kehrte der Vileda Virobi im Wischroboter Test nicht selbstständig zum Ausgangspunkt zurück, sondern er bleibt einfach an dem Ort stehen, wo er zuletzt gereinigt hat. Insgesamt darf man dennoch von einer einfachen Bedienung sprechen, wobei höchster Komfort nicht erwartet werden sollte.

Verarbeitung

Im Wischroboter Test spielt selbstverständlich auch die Verarbeitung des Vileda Virobi eine wichtige Rolle. Auch wenn es sich um ein sehr preiswertes Gerät handelt, gibt es in dieser Hinsicht nichts zu meckern.

Akku & Ladestation

Per rotem LED-Licht signalisiert der Vileda Viriobi wenn der Akku geladen wird, leider zeigt das Gerät im Wischroboter Test jedoch nicht an, wenn der Akku vollständig geladen ist. Die Ladedauer des Akkus beträgt hier rund 8 Stunden, dies ist als eher lang zu bewerten. Es kommt hier ein Akku vom Typ 3.6V DC mit 1 mAh NiMH zum Einsatz. Eine Ladestation besitzt der Wischroboter nicht, aufgeladen wird der Akku per Ladegerät. Die Laufzeit bei einer vollen Akkuladung beträgt rund 2 Stunden, damit lässt sich mit einer Ladung gerade mal ein Intensiv- und 4 Kurzprogramme absolvieren bis der Roboter wieder an die Steckdose muss.

Putztücher

Der Vileda Virobi putzt mit Hilfe von Putztüchern. Dabei handelt es sich um antistatische Staubpads, welche aus 90% Polyester und 10% Polypropylen gefertigt sind. Da jedes Tuch nur solange genutzt werden kann wie es Staub aufnimmt, sind die Folgekosten durch die nicht ganz günstigen Originaltücher vergleichsweise hoch. Drei solche Tücher sind bereits im Lieferumfang enthalten. Alternativ kann man den Wischroboter auch mit Tüchern anderer Hersteller und Billigprodukten aus dem Supermarkt bestücken.

Wassertank

Wo andere Geräte im Wischroboter Test in der Lage sind den Boden auch nass zu wischen, eignet sich der Vileda Virobi ausschließlich zur trockenen Aufnahme von Staub, Haaren und Fusseln. Daher besitzt der Wischroboter keinen integrierten Wassertank.

Lautstärke

Der Vileda Virobi wird wird damit beworben dass man ihn während der Arbeit gar nicht hören kann. Tatsächlich arbeitet das Modell in unserem Wischroboter Test vergleichsweise leise, dennoch nimmt man ihn akustisch wahr.

Putzergebnis

Dieser Putzroboter kann auf harten Böden aller Art zum Einsatz kommen, hat hier um Wischroboter Test tatsächlich einen guten Eindruck hinterlassen. Er reinigt den Boden zuverlässig, wobei grober Schmutz oder auch Krümel aber liegen bleiben. Die Rotation sorgt für eine elektrostatische Aufladung der Tücher, damit werden Staub und auch Haare von Mensch und Tier sehr gut angezogen. Der Staub wird jedoch ebenso von den Rädern angezogen, diese sollte man vor dem nächsten Einsatz dann vom Schmutz befreien, ansonsten verlieren diese ihren Grip. Für den Einsatz auf Teppichböden ist der Vileda Virobi nicht geeignet, zumal er sich ohne erkennbares Prinzip durch den Raum bewegt. Er fährt gegen ein Hindernis und dreht dann um, wobei er aber immerhin 90 Prozent des Raumes abdeckt.

Im Wischroboter Test hat uns der flexible Außenring gefallen, mit diesem ist auch eine Reinigung in Ecken und schwer zugänglichen Stellen möglich. Dank der flachen Bauweise ist auch eine Reinigung unter Möbeln kein Problem. Unterm Strich macht er seine Sache ordentlich, eine komplette Reinigung des Bodens kann er jedoch nicht ersetzen.

Preis/Leistung

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 49,99 Euro. Aktuell ist der Vileda Virobi jedoch noch günstiger im Handel erhältlich. Damit haben wir es mit einem sehr günstigen Roboterwischgerät zu tun. Der Wischroboter Test hat bereits seine Stärken und Schwächen offenbart, sodass man am Ende dennoch von einem fairen Preis sprechen darf. Die teuren Ersatztücher von Vileda müssen jedoch ebenso in die Gesamtrechnung einbezogen werden, sodass das Verhältnis aus Preis und Leistung durchwachsen ist.

Fazit

Der Vileda Virobi hat sich im Wischroboter Test bewährt und einen angesichts der Preisklasse guten Eindruck hinterlassen. Man darf von ihm nicht erwarten dass er die komplette Hausarbeit und Reinigung des Bodens übernimmt, jedoch erleichtert er dennoch die Arbeit im Haushalt. Er sorgt auf harten Böden gekonnt dafür, dass Sie mit dem richtigen Wischer nicht mehr allzu oft an die Arbeit müssen.

 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



53,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2019 17:40