Skip to main content

Ihr Infoportal rund um das Thema Haushaltsroboter.

iRobot Braava 390T Staubwischroboter

(4.5 / 5 bei 33 Stimmen)

222,00 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2019 17:40
Robotertyp
Flächenleistung93  m²
Gewicht3.6 kg
BetriebsartAkku
Batterie-/AkkutypNiMH-Akku
Leistung2000 Watt
max. Betriebsdauer240  min.
Höhe70 mm
Breite216 mm
Tiefe210 mm
BesonderheitenStaubbehälter

Gesamtbewertung

92.5%

Staubaufnahme (Teppich)
95%
sehr gut
Staubaufnahme (Hartboden)
95%
sehr gut
Filterung
90%
gut
Preis/Leistung
90%
gut

Beschreibung

Der iRobot Braava 390T Wischroboter im Test

Einleitung

Technik erleichtert uns immer mehr das Leben, wobei dies sowohl für die Arbeit gilt, als auch für das private Umfeld. Auch im Bereich der Hausarbeit sorgen die technischen Helfer immer öfter für eine Arbeitserleichterung und eine Zeitersparnis. Die Klasse der Saug- und Wischroboter ist hier ein passendes Beispiel, übernehmen sie die Hausarbeit beim Saugen und Wischen doch komplett oder sollten es zumindest. Wie sich der Nass- und Trockenwischer iRobot Braava 390T im Wischroboter Test schlägt verraten wir Ihnen jetzt.

Lieferumfang und Verpackung

Der Wischroboter kommt in einer handlichen und sicher verpackten Transportbox daher. Alle Bauteile haben einen klar erkennbaren Platz im Karton, sodass auch das Einpacken kein Problem darstellt. Im Vergleich mit dem Vorgänger kommt der iRobot Braava 390T nun mit einer Schnellladestation daher, diese muss nicht mehr zusätzlich erworben werden. Weiterhin wird neben dem iRobot Braava 390T an sich ein North Star Cube samt Batterien zur Orientierung des Geräts mitgeliefert, ebenso wie ein Ladekabel zur manuellen Ladung. Der gute Lieferumfang wird zudem durch jeweils 2 Wischtücher und jeweils einer Wischplatte zum Nass- und Trockenwischen ergänzt, zumal eine ausführliche Anleitung ebenso beiliegt.

Handhabung

Im Wischroboter Test präsentiert sich der iRobot Braava 390T als ein einfach zu bedienender und komfortabler Haushaltshelfer. Er wischt wahlweise nass oder trocken, dazu muss lediglich ein Reinigungstuch befestigt, der Roboter abgestellt und der Einschaltknopf betätigt werden und schon legt der iRobot Braava 390T los mit der Arbeit. Bei Fragen hilft die ausführliche Gebrauchsanleitung weiter, große Probleme sind im Umgang mit dem Gerät jedoch nicht aufgetreten. Die Bedienung darf unterm Strich als einfach und intuitiv gewertet werden.

Verarbeitung

Dass es sich bei diesem Modell um einen hochwertigen Wischroboter handelt, haben wir im Test sehr schnell erkennen können. Der iRobot Braava 390T sitzt in einem gut verarbeiteten Gehäuse, sodass man sich auf lange Zeit an den Arbeiten des Roboters freuen kann.

Akku & Ladestation

Der 2000 mAh Nickel Akku des iRobot Braava 390T hat im Wischroboter Test einen guten Eindruck hinterlassen, wobei hier durchaus Luft nach oben ist. So wäre ein Lithium Ionen Akku die wahrscheinlich bessere Wahl gewesen, welcher zumal ein wenig mehr Kapazität zu bieten hätte. Das Aufladen des Akkus ist flexibel per manuellem Laden oder mit Hilfe der Schnellladestation möglich. Leider ist der Wischroboter jedoch nicht in der Lage selbstständig zur Ladestation zurückzufahren, sodass er an die Schnellladestation manuell gebracht werden muss. Die Laufzeit beim Nasswischen ist mit rund 30 m² eher mäßig, beim Trockenwischen reicht eine Akkuladung immerhin für 90 m².

Putztücher

Der iRobot Braava 390T wird mit gleich vier Wischtüchern ausgeliefert. Dabei handelt es sich um Mikrofaser-Putztücher, welcher erfreulicher Weise wiederverwendet werden können. Zwei Tücher zum trocken wischen und zwei Tücher zum nass wischen lassen sich bei 30°C in der Waschmaschine waschen. In den Trockner sollten sie jedoch nicht, diese würde die Mikrofaserstruktur schnell zerstören. Qualitativ haben sich die Wischtücher bei uns im Wischroboter Test bewährt. Sie nehmen Schmutz und Feuchtigkeit gut auf, jedoch gibt es hier Luft nach oben.

Wassertank

Da es sich beim iRobot Braava 390T generell um einen eher kompakten Wischroboter handelt, ist hier natürlich nicht viel Platz für einen riesigen Wassertank. Dennoch darf man in diesem Fall von einem soliden Tank sprechen, sein Fassungsvermögen liegt bei 200 ml. Beim Trockenwischen arbeitet der Braava hingegen ohne Tank und bedient sich einem Wischaufsatz.

Lautstärke

In diesem Bereich hat der iRobot Braava 390T im Wischroboter Test vollkommen überzeugt. Während der Roboter im Betrieb ist, können sie ungestört andere Dinge machen, Musik hören, Fernsehen und auch Gespräche mit Besuchern oder der Familie sind problemlos möglich. Im Betrieb ist der Wischroboter flüsterleise und verrichtet akustisch unauffällig seinen Dienst.

Putzergebnis

Die Orientierung des iRobot Braava 390T hat sich im Wischroboter Test als gut erwiesen. Diese erfolgt dank North Star Cube sehr systematisch, wobei er Bahn für Bahn die gewünschte Fläche abfährt. Es werden beim Wischen keine Gebiete ausgelassen, dafür bekommt der iRobot Braava 390T ein großes Lob.

Die Reinigungsleistung an sich kann sich ebenso sehen lassen. Der Wischroboter Test bescheinigt dem Modell ein gutes Ergebnis beim feuchten Wischen, hier kann er mit einem sauberen Boden auf harten Untergründen punkten. Ebenso gehört das trockene Wischen zu den Fähigkeiten des iRobot Braava 390T, hier erweist er sich im Test jedoch eher als durchschnittliche Alternative. In diesem Fall müssen wir von einem eher geringen Erfolg bei der Reinigung sprechen.

Preis/Leistung

Dass der iRobot Braava 390T bis auf den notwendigen Strom für den Akku keine großen Folgekosten beschert und die Wischtücher wiederverwendet werden können, bringt ihm im Wischroboter Test Pluspunkte ein. Bei einem Preis von knapp 350 Euro gehört er im Bereich der Wischroboter in die Mittelklasse. Angesichts der überzeugenden Leistungen im Wischroboter Test dürfen wir dem iRobot Braava 390T ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigen.

Fazit

Wie auch viele andere Wischroboter kann auch der iRobot Braava 390T das Wischen per Hand nicht zur Gänze ersetzen. Dennoch ist der Wischroboter durchaus eine Anschaffung wert, zeichnet er sich doch durch eine schnelle und gründliche Arbeitsweise aus. Er orientiert sich sehr gut im Raum und stellt einen hilfreichen Mitbewohner für Haushalte mit harten Böden dar.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



222,00 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Juni 2019 17:40